Gesundheitscoach

Werde Gesundheits-Coach für deinen Hund und deine Katze.

Ein 8-Wochen Online-Kurs für Tierhalter

Hast du dich schon mal gefragt, warum Hunde und Katzen heutzutage so häufig krank sind?

Schon in jungen Jahren fallen vielen Katzen bereits die Zähne aus; Hunde und Katzen leiden oft unter Juckreiz, Verdauungsstörungen, Unverträglichkeiten oder Allergien. Vielleicht erlebst du es selbst bei deinem Tier! Oder du hast es beim verstorbenen Tier erlebt und möchtest deinem jetzigen Tier zu mehr Gesundheit verhelfen. Werde dir bewusst, dass niemand anders als du auf die Gesundheit deines Tieres Einfluss nehmen kann. 

Lerne, die Gesundheit deines Tieres zu fördern und zu schützen.
Dies gelingt vor allem durch das Erkennen der Krankheitsursachen und ihrer konsequenten Vermeidung! Aber auch mit einem Grundwissen über alternative Heilverfahren und Hausmittel.

In diesem 8-wöchigen Onlinekurs kannst du all dies erreichen – in deinem eigenen Tempo und mit individueller Betreuung durch kompetente Dozent/innen.

Tierheilpraktiker im Homeoffice

Warum sind so viele Haustiere dauernd beim Tierarzt? Während andere gesund uralt werden?

Kennst du auch diese Probleme:

  • Juckreiz und Fellprobleme
  • Belastung durch Parasiten
  • Verdauungsstörungen
  • Ohrenentzündungen
  • Augenentzündungen
  • Allergien und Unverträglichkeiten

Noch nie haben die Tierfreunde in unserem Land mehr Geld für die Tiergesundheit ausgegeben wie jetzt. Doch es scheint nicht am Geld zu liegen, denn noch nie waren Tiere in ihrem Leben durchschnittlich so lange krank wie zur Zeit! Woran liegt das? An der Überzüchtung? Dagegen spricht die große Beliebtheit von Mischlingen aus dem Tierschutz.

Wieso schaffen es manche Menschen, ihre Hunde und Katzen gesund ins hohe Alter zu begleiten. Und andere geben für ihr Tier zig Tausende an Behandlungskosten aus, ohne Erfolg?

Bei den Menschen, deren Tiere sehr alt werden, gibt es grob betrachtet zwei Arten.

Den einen sind die Tiere nicht ganz so wichtig und sie geben wenig Geld für Behandlungen aus. Sie machen es wie unsere Vorfahren. Wenn das Tier genug zu fressen bekommt und die Behandlung und Haltung ist insgesamt o.k., werden solche Tiere oft alt.

Die zweite Art von „Gesundheitssiegern“ gestaltet das gesunde Leben ihres Haustierfreunds ganz bewusst mit. Das Tier ist ihnen ein gleichwertiges Familienmitglied, für dessen Gesundheit sie bereit sind, Geld auszugeben. Aber sie geben dieses Geld sehr gezielt aus, sind naturheilkundlich interessiert und sie möchten möglichst wenig pharmazeutische Medikamente verabreichen.

Diese Menschen gehen oft mit ihrem Tier lieber zu ganzheitlich orientierten oder alternativen Therapeuten. Sie achten auf hochwertige Fütterung und probieren verschiedenes aus.

Das ist erforderlich um sein Tier langfristig gesund zu erhalten:

  • Vermeidung der häufigsten Krankheitsursachen
  • Grundlagenwissen über Psychosomatik
  • Vermeidung von Haltungsfehlern
  • Gesunde, natürliche Fütterung
  • Pflege und Aktivierung des Immunsystems
  • Natürliche Krankheitsprophylaxe
  • Natürliche Parasitenabwehr
  • Grundlagenwissen über Entgiftung
  • Hausmittel und natürliche Behandlung bei einfachen Erkrankungen und Verletzungen

Und hier kommt die gute Nachricht! Das alles lässt sich erlernen

Und sogar bereits erkrankte Tiere können natürlich besser genesen oder ihren Gesundheitszustand verbessern.

Sei jetzt mit dabei und werde Teil einer neuen natürlichen Tiergesundheitsbewegung

  • Lerne die Grundlagen der Tiergesundheit kennen und erfahre, auf welchen Säulen natürliche Gesundheit steht.
  • Erkenne, dass beim Tier Psyche und Physis ebenso voneinander abhängen wie beim Menschen.
  • Lerne die größten Feinde der Tiergesundheit kennen und erfahre, wie du sie vermeidest.
  • Durchleute die Haltung deines Tieres nach allen Kriterien. Fast immer kann man ein bis zwei Punkte verbessern.
  • Bilde dir eine unabhängige Meinung zum Thema Fütterung und suche dir eine der beiden besten Fütterungsformen aus.
  • Verstehe, was das Immunsystem ist, wie es genau arbeitet und wovon es abhängt.
  • Lerne, deinem Hund und deiner Katze dabei zu helfen, seinen Stoffwechsel zu entgiften.
  • Lerne, wie man mit preisgünstigen und natürlichen Mitteln schonend und wirksam Parasiten fernhält.
  • Erfahre, welche Hausmittel und natürliche Mittel und Behandlungsformen du selbst anwenden kannst, um deinem Tier bei einfacheren Erkrankungen sanft zu helfen oder um eine schulmedizinische Therapie zu unterstützen.

Das ist der Kurs nicht:

  • Der Kurs ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt bei schweren akutenBeschwerden oder erforderlichen Operationen.
  • Der Kurs ersetzt keine Ausbildung zum Tierheilpraktiker, es gibt daher kein Zertifikat für diesen Kurs.
  • Es geht nicht um andere Tierarten außerhalb von Hund und Katze.
  • Er qualifiziert dich nicht dazu, die Tiere anderer Menschen professionell zu behandeln, auch wenn du Menschen in deinem Bekanntenkreis durch dein erworbenes Wissen unterstützen kannst.

Hast du Lust, mehr über Tiergesundheit zu lernen in einem 6-teiligen Selbstlernkurs mit Betreuung in der Facebook-Gruppe?

Was unsere Kunden sagen

Gesundheitscoach

So funktioniert der
Online-Kurs „Gesundheits-Coach für deinen Hund und deine Katze“

Das ist in deinem Onlinekurs enthalten:

  • 8 Wochen lang wöchentlich ein Masterclass (Video) zu je einem der 8 Basisthemen der Tiergesundheit, in dem du alles über die natürliche Tiergesundheit erfährst und es gleich mit deinem Tier umsetzen kannst.
  • 8 Scripte und Workbooks, damit du alle Themen direkt für dein Tier durchgehen und umsetzen kannst.
  • Teilnahme an der monatlichen virtuellen Tierheilpraktiker-Sprechstunde mit Pia und Susanne (über Zoom), wo auch deine Fragen zu deinen Tieren und denen deiner Familie oder Freunde direkt beantwortet werden.
  • Regelmäßige Fachwebinare (alle 8 Wochen).
  • Zugang zu allen (auch bereits gehaltenen) Fachwebinaren als Aufzeichnung, sodass du nichts verpasst, wenn du mal keine Zeit hast.
  • Dauerhafter Zugang zu den Lernunterlagen (Video Masterclasses, Webinar-Aufzeichnungen, Workbooks, Scripte) zum nachträglichen Auffrischen.
  • Bis 31.10.2020 persönliche Unterstützung und Feedback durch deine Dozentinnen in der gemeinsamen privaten Facebookgruppe.

Warte nicht länger auf eine bessere Gelegenheit.

Dieses Angebot haben wir, speziell wegen der Corona-Krise, zu einem stark reduzierten Preis erstellt. Es ist ein Informationsangebot mit sehr praktischem Anteil, dass du für dich und deine Tiere nutzen kannst. Du bekommst Anleitung von zwei Tierheilpraktikerinnen, die die vorgestellten Prinzipien seit Jahren erfolgreich praktizieren. Dabei bist du intensiv in Kontakt mit uns und anderen, via Zoom und Facebook.

Mehr Gesundheit für deinen Hund und deine Katze ist lernbar!

 a

Der Kurs beinhaltet:

  • Onlinekurs mit Facebookgruppe
  • 8 Lernmodule und dauerhafter Zugriff darauf
  • Digitales Lernmaterial (Videos, Workbooks, Scripte zu jedem Modul)
  • Teilnahme an der monatlichen virtuellen Tierheilpraktiker-Sprechstunde
  • Teilnahme an 2-monatigen Fachwebinaren zu unterschiedlichen Tiergesundheitsthemen
  • Betreuung und Begleitung bis 31.10.2020 durch Pia Mayen und Susanne Deutrich in der Facebookgruppe

Gesamtbetrag

€ 289

Ratenzahlung möglich

€ 159 / 2 Monatsraten

Häufige Fragen

Kann ich beim Kurs mitmachen, ohne das Haus zu verlassen?

Ja, denn es handelt sich hierbei um einen reinen Onlinekurs! Da wir mit der Zoom Plattform arbeiten, ist es aber fast so, als wenn wir uns persönlich treffen. Es herrscht eine sehr lebhafte und schöne Atmosphäre bei diesen Online-Webinaren und du kannst alle Fragen stellen und deine Ergebnisse und Eindrücke mit den anderen vergleichen.

Kann ich nur für mein eigenes Tier Fragen stellen?

Bei dem Kurs geht es in erster Linie um die Tiere der Teilnehmer, also in deinem Fall um dein eigenes Tier. Sollte in deiner Familie oder bei deiner besten Freundin ein Tier erkrankt sein, darfst du auch hierfür Fragen an uns stellen.

Wie arbeitsintensiv ist der Kurs?

Der Kurs besteht aus 8 Lektionen von ca. 1 Stunde Dauer.
Du kannst die Lektionen durcharbeiten, wann du Zeit dafür hast, denn du behältst den Zugriff darauf, auch nach Kursende.
Dieser Kurs hat keine Lernkontrolle in irgendeiner Form, da es sich um ein reines Schulungs- und Beratungsangebot für private Tierhalter handelt.

Bekomme ich persönliche Hilfestellung?

Ja, wir benantworten deine Fragen zum Thema Tiergesundheit in der Facebookgruppe zum Kurs.
Außerdem kannst du uns deine Fragen auch persönlich einmal pro Monat in der virtuellen Tierheilpraktikersprechstunde stellen.

Welche Technik ist erforderlich?

Zur Teilnahme an der virtuellen Tierheilpraktiker-Sprechstunde oder an den Webinaren ist das Herunterladen des kostenlosen Zoom Readers (ähnlich wie Skype) erforderlich. Und die Teilnahme an Facebook ist sehr sinnvoll, damit du mit uns in Kontakt bleiben kannst. 

Wie laufen die virtuellen Beratungen ab?

Die monatlichen virtuellen Tierheilpraktiker-Sprechstunden laufen als Team Meeting ab, so dass jeder die andere sehen und hören kann.

Die sonstigen Beratungen finden in der Facebook Gruppe statt (schriftlich)

Bekomme ich eine Teilnahmebescheinigung?

Leider können wir zu diesem Kurs keine Teilnahmebescheinigungen ausstellen. Wir halten hier nicht nach, wer wie oft teilgenommen hat und wissen auch nicht, ob die Lektionen überhaupt angeschaut wurden. Dies würde aber eine Bescheinigung oder ein Zertifikat jedoch voraussetzen.

Es ist ein Kurs, der dich fit machen soll für dein eigenes Tier und seine Gesundheit besser zu sorgen. Aber es ist keine Ausbildung um anderen professionell zu helfen.

Pia-Mayen

Pia Mayen

Als selbständige Lehrerin für Tierkommunikation und Tiernaturheilkunde befasst sich Pia Mayen täglich damit, Tier-Mensch-Teams zu mehr Gesundheit, Harmonie und Bewusstsein zu verhelfen. Sie hat eigene Hunde, Pferde und kennt sich auch gut mit Kleintieren und Ziervögeln aus.

Sie ist ausgebildete Tierheilpraktikerin, Bioresonanztherapeutin und Tierkommunikatorin. Seit mehreren Jahren vermittelt sie Wissen in Onlinekursen über das Internet. Jahrelang beriet sie zuvor Kunden über naturheilkundliche Behandlung der Tiere via Telefon und Skype.

Das Problem, die richtigen Kunden zu finden oder sie effizient zu beraten, ist ihr als Selbständige fremd. Ebenso wie eine unzureichende Honorierung. Als Grund dafür betrachtet sie nicht Glück, sondern die gezielte Anwendung von 
Erfolgsstrategien und Onlinemarketing.

Im früheren Beruf (1998 – 2012) war Pia selbständige Internet-Unternehmerin und beriet große und mittlere Unternehmen dabei, wie sie ihre Kommunikationsprozesse online steuern können. Dieses Wissen sowie ihr umfangreiches Online-Marketingwissen wendet sie auch in ihrer heutigen Selbständigkeit im tierischen Traumberuf (THP und Tierkommunikatorin) an. Sie spricht damit breite Zielgruppe an und unterrichtet neben der 1:1 Beratung auch Gruppen erfolgreich.

Susanne-Deutrich

Susanne Deutrich

Schon immer gehörten Hunde, Katzen und später auch ein Pferd zum Leben von Susanne Deutrich. Was also lag näher, als diese Leidenschaft zu einem Beruf zu machen? 

Nach einer fundierten Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und Tierhomöopathin, welche auch eine 2-jährige Hospitation in einer Tierarztpraxis beinhaltete, eröffnete sie 2008 eine mobile Tierheilpraxis und ließ sich 2010 zusammen mit einer Kollegin in eigenen Praxisräumen im Taunus nieder. 

Dieser Praxis ist auch ein Bioresonanzlabor angeschlossen, in welchem Bioresonanzanalysen für eigene Patienten aber auch für externe Kollegen durchgeführt werden.

Susanne Deutrich konnte sich in ihrer Praxiszeit sehr viel Wissen und Erfahrung in der Behandlung schwerer Pathologien aneignen.

Ihre Spezialgebiete Bioresonanzanalyse/-therapie, Radionik und klassische Homöopathie ermöglichen ihr eine umfassende Diagnostik und eine, darauf aufgebaute, individuell angepasste Therapie zu erstellen und damit selbst aus der Ferne ihre Patienten erfolgreich zu betreuen. 

Des weiteren gibt Susanne Deutrich ihr Wissen in Onlinekursen, Seminaren, Arbeitskreisen für klassische Homöopathie und auch in Webinaren weiter.

Hast du noch Fragen?

Das ist kein Problem!

Schreib mir deine Frage einfach per E-Mail. Ich antworte dir schnell.